Weihnachtliche Skigutschein Verpackung

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr habt alle tolle Feiertage im Kreise eurer Familien verbracht und durftet ein wunderschönes Weihnachtsfest verbringen. Bei uns war es sehr schön und vor allem haben mich die leuchtenden und glücklichen Kinderaugen selbst sehr glücklich gemacht. Das ist immer Geschenk genug! :-)

Ich habe noch ein paar weihnachtliche Geschenke, die ich euch in dieser Woche gerne zeigen möchte und die ich euch natürlich erst jetzt nach dem Fest präsentieren kann, weil es sonst ja keine Überraschung mehr für die Beschenkten gewesen wäre.
Los geht es mit einer Ziehverpackung, in dem ich einen Skigutschein versteckt habe.

Farblich habe ich mich an Savanne, Weiß und etwas Wink of Stella gehalten. Auf der linken Seite kommt eine Berglandschaft zum Vorschein, die ich mit dem Set „Mountain Adventures“ vom letzten Jahr gestaltet habe.

Und auf der rechten Seite kommt der Skigutschein zum Vorschein, den ich am PC erstellt und anschließend mit dem gleichen Set noch ein wenig aufgepeppt habe.

Oben drauf habe ich die Verpackung natürlich weihnachtlich mit verschiedenen Sets aus dem diesjährigen Katalog gehalten. Immerhin hat ja der Weihnachtsmann den Gutschein gebracht.

Verschenkt wurde er an meinen Mann und meine beiden Kinder, die sich alle drei riesig drüber gefreut haben schon jetzt ganz aufgeregt sind, wenn es dann im Februar in den Schnee geht.

Morgen gibt es dann an dieser Stelle den Gewinner meines Adventskalendergewinnspiels. Alle, die fleißig kommentiert und geliket haben, dürfen also gespannt sein, ob der Zufallsgenerator sie ausgewählt hat.

 

Eure Katja

1 Comment on Weihnachtliche Skigutschein Verpackung

  1. Gravierfräser11
    19. Januar 2018 at 18:20 (3 Monaten ago)

    Hey,

    der Skigutschein schaut wirklich wunderschön aus! Ich habe meinem Bruder an Weihnachten auch einen Gutschein geschenkt. Für einen Gravierfräser. Der ist aber leider nicht halb so schön geworden!

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *