Nimm dir Zeit für dich: Eine Wellness Box zum Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

vor ein paar Wochen hat mich eine liebe Freundin angerufen, die dringend eine Verpackungsidee für einen Massagegutschein zum 30. Geburtstag gesucht hat. Ich hab nicht lange überlegt und ihr eine Explosionsbox mit dem Thema „Wellness“ vorgeschlagen. Sie war sofort begeistert und hat mir dann bis auf den Wunsch, dass es in einem schönen Grün gehalten werden sollte, absolut freie Hand gelassen.

Dann kamen meine Überlegungen. Was passt denn alles zu Wellness? Grün, das ist klar. Aber sonst? Dann kam mir die Idee, eine Liege in die Mitte zu stellen. Das passt doch prima! Außerdem passen Pflanzen, Bambus und die Naturfarben wie Saharasand auch sehr gut dazu.
Also habe ich eine rechteckige Explosionsbox gewerkelt, die außen mit grünem Designerpapier und oben drüber mit einem Designpapier, welches mit grünen Blättern, Farnen und Gräsern bedruckt ist, beklebt ist. Der Deckel ist in grün mit einer weißen Mattung, die geprägt wurde, gehalten. Geschlossen wir die Box mit einem Schleifenband mit weiß-grünem Fischgrätenmuster. Darauf habe ich eine gestanzte 30 und ein paar ausgestanzte Blümchen angebracht.

 

Klappt man nun die Box auf, fallen zwei Seiten um und zwei bleiben als Wände der Wellnessoase stehen. Auf der längeren der aufgeklappten Seiten habe ich Designerpapier mit dem passenden Sprich „Nimm dir Zeit für dich“ aufgeklebt. Die Beschenkte ist gerade erst Mama geworden, da ist Zeit für sich selbst genau das, was sie wohl gut gebrauchen kann.
Die andere Seite habe ich passend zu den Außenseiten als Einstecktasche mit einer Ziehkarte gestaltet, damit auch die Glückwünsche richtig überbracht werden können.

 

Die Mitte ist, wie oben bereits erwähnt, als Wellnessoase gewerkelt. Es steht eine Liege, welche ich aus Taupe Farbkarton geschnitten, gefalzt und geklebt habe, aufgebaut. Verziert ist die Liege in einer Holzoptik mit dem Holzhintergrundstempel. Kleine grüne Steine führen einen kleinen Weg zu der Liege. Auf ihr liegt ein Handtuch ebenfalls in grün gehalten.
Neben der Liege steht eine kleine Bank mit zwei Deckchen in grün drauf.
Die Wände habe ich in grün hinterlegt und darüber eine weiße Mattung mit ausgestanzten Ästen und Beerenzweigen angebracht.

Der Gutschein war dann so groß, dass er leider nicht direkt in die Box gepasst hat. Man ja meist keinen Einfluss daraus, wie die Geschäfte und Praxen ihre Gutscheine gestalten. Aber wir haben ihn dann prima unter die große Schleife auf dem Deckel anbringen können und die Beschenkte hat sich sicherlich sehr über ihre kleine Auszeit für sich selbst gefreut!

Eure Katja

 
Diese Produkte habe ich von Stampin‘ Up! verwendet:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Comments are closed.