Eine Explosionsbox zum Feuerwehr Jubiläum

Hallo ihr Lieben,

vor gut einer Woche lag ein besonderer Auftrag auf meinem Basteltisch. Gewünscht war eine Explosionsbox zum Feuerwehr Jubiläum einer benachbarten Gemeinde. 160 Jahre Freiwillige Feuerwehr dürfen auch richtig gefeiert werden. Denn damit ist die beschenkte Wehr eine der ältesten Feuerwehren in Sachsen.

Farblich habe ich die Box in rot, schwarz, grau und weiß gehalten. Außen kamen neben einem Jubiläumsspruch auch typische Feuerwehrsymbole drauf. Auf den Deckel habe ich die Jubiläumszahl in Chipboard Technik angebracht sowie ein paar Sterne und eine weiße Schleife.

  

 

Innen steht natürlich eine Feuerwehr. Ich hab die stehenden Seiten wie eine Wache gestaltet, der Fußboden sollte wie Fliesen bzw. Stahl ausschauen. Verziert ist die Box mit typischen Feuerwehrelementen (danke an Playmobil ;-)) sowie einem selbstgebauten Schlauchwagen mit Feuerwehrschlauch und Spritze dran.
Auf der linken aufgeklappten Seite ist dann der Glückwunsch angebracht.

 

 

 

 

Die Box kam sehr gut an und war neben all den anderen Geschenken zum Jubiläum etwas ganz besonderes. :-)
Die nächste Box stell ich dann euch noch in dieser Woche vor. Ihr dürft euch also freuen! :-)

Eure Katja

 
Folgende Materialien habe ich von Stampin‘ Up! benutzt:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

2 Comments on Eine Explosionsbox zum Feuerwehr Jubiläum

  1. francine
    12. September 2016 at 17:26 (2 Jahren ago)

    What is the box made from? how big is the truck and the box? did you make the truck too?

  2. kleine-stempelmiez
    13. September 2016 at 7:04 (2 Jahren ago)

    Thank you very much for your comment. I made the box from Stampin‘ Up cardstock and took two Sheets of 12 Inch whisper White paper and cuted it that I got a box of 16cm long and 13 cm wide. Height was about 12 cm. The truck is directly from a crafting sheet for our firefighter Kids ( we have a Bambini group in our fire departement). So I just punched it out and put it together. Here you can find similar trucks. Maybe you can print it out and cut it by yourself: http://www.ffw-stollberg.de/feuerwehr%20beutha/bilder%20berichte/Endversion%20mit%20Boden.pdf
    I hope this link works for you. The walls are made with cardstock (cherry Cobbler, Basic black and smoky slate) from SU. So I cut the stripes and just fixed them with Tombow glue. The lid is also made from cherry Cobbler cardstock.
    I hope this helps you. If you have any further questions, olease feel free to ask whenever und whatever you want!