Eine weitere Reagenzglas Karte

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende. Ich steh in den Vorbereitungen zum Weihnachtsmarkt in unserer Feuerwehr, bei dem die Bambinis einen eigenen Bastel- und Verkaufsstand haben. Dafür habe ich noch weitere Reagenzglas Karten gewerkelt. Die Anleitung hierfür habe ich euch bereits in diesem Beitrag gezeigt.

Eine Variante mit dem süßen Schneemann des Papiers „Hurra, es schneit!“ zeige ich euch heute hier.

Die Karte wird mit einem Magneten verschlossen. Vorn ist die Karte mit einem Stück geprägtem Cardstock in weiß und einem Stück Designerpapier in Glutrot verziert. Drum herum habe ich eine Kordel in weiß und rot gewickelt und darunter den aus Designerpapier ausgeschnittenen Schneemann verziert. Der Spruch ist unten rechts in schwarz gestempelt und stammt aus dem Set „Weihnachtsmix“. Um das Reagenzglas habe ich die gleiche gestreifte Kordel gewickelt und daran zwei Glöckchen gehängt.

Innen drin befindet sich eine Mattung aus Glutrot und darauf eine weitere weiße Mattung, die ich mit dem zu dem Designerpapier passenden Set „Frostige Grüße“ bestempelt habe.

Damit wünsche ich euch einen guten Start in diese Woche und hoffe, ihr fiebert nun genauso dem Advent entgegen wie wir.

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Comments are closed.