Kreativ durch den Advent – Nikolaushäuschen Anhänger

 

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr habt gestern eure Schuhe gut geputzt und durftet heute Morgen bereits ein paar Überraschungen entdecken. Ich hab für meine Kollegen auch eine Kleinigkeit vorbereitet und getreu dem Motto „Das Haus vom Nikolaus“ habe ich mich für Nikolaushäuschen entschieden, die ich an die Türklinken der Büros hängen konnte (ich bin hier früh immer die Erste). Gefüllt habe ich die Häuschen mit kleinen Schoko Nikoläusen.

Das Grundgerüst des Häuschens habe ich aus extrastarkem Flüsterweiß Karton gewerkelt. So bekommt es etwas mehr Halt. In das Häuschen selbst habe ich eine kleine offene Box gebaut, sodass der Schoko Nikolaus auch darin hält. Vorn ist die Box passend zum Nikolaus entweder in Rot oder in Pfauengrün und schwarz-weiß kariert verziert.
Ich hab bei beiden Boxen einen kleinen Stickstern (bei der roten Box in schwarz, bei der Pfauengrün Box in Pfauengrün), sowie einen weißen Tannenzweig und einen Nikolausgruß von Dani Peuß aufgeklebt.
Die Häuschen können mit Hilfe einer farblich passenden Kordel an die Türklinken gehangen werden.

Damit auch ihr die Häuschen nachbasteln könnt, hab ich hier das Schnittmuster für euch:

Nachdem ihr den Streifen für das Haus zugeschnitten und entsprechend gefalzt habt, wird die Innenbox geschnitten, gefalzt und geklebt. Das Ganze sieht dann so aus:

Nun wird die Box zunächst am Boden auf den Häuserstreifen geklebt, danach kommt die eine und dann die andere Seite drum herum. Zum Schluss habe ich den zweiten Bodenstreifen auf die Box geklebt.

Damit ist das Grundgerüst fertig und ihr könnt das Häuschen ganz nach eurem Geschmack verzieren und befüllen.

Ich wünsch euch und euren Lieben heute einen schönen Nikolaustag und natürlich ein ruhiges und wunderbares zweites Adventswochenende! Am Montag gibt es dann am Abend einen neuen Blog Hop vom Design Team PaStello. Wir zeigen euch clean & simple Weihnachtskarte. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei.

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Comments are closed.