Kreativ durch den Advent – Weihnachtlicher Gutscheinumschlag als Anhänger

 

Hallo ihr Lieben,

ich kann es eigentlich gar nicht oft genug schreiben, dass für mich die Advents- und Weihnachtszeit die Zeit zum Danke sagen ist. Daher habe ich auch für unseren Hauptsponsor der Kinderfeuerwehr einen Essensgutschein weihnachtlich verpackt und an eine Weinflasche gehangen.

 

Der Gutscheinumschlag besteht aus Flüsterweißkarton. Ich habe ihn nach folgendem Schnittmuster gefalzt und geklebt. Die Ecken vom Ober- und vom Unterteil habe ich zunächst mit einem Eckenabrunder abgerundet. Danach werden zunächst die beiden Seitenteile übereinander geklebt und anschließend das Unterteil nach oben geschlagen und ebenfalls festgeklebt. Das Oberteil wird nicht festgeklebt, sondern nur nach unten gefalzt. Nach dem ich auf den Verschluss Designerpapier aufgeklebt habe, habe ich sowohl durch Verschlusslasche als auch Umschlag ein Loch gestanzt, wodurch das Band gezogen werden kann.

 

Den Umschlag habe ich passend zum Designerpapier mit Tannenzweigen in Weiß und Rosa verziert. Darauf kamen Sticksterne in weiß und Designerpapier, auf die ich die Weihnachtsgrüße aus dem Set „Friedvolle Zweige“ gesetzt habe. Drum herum habe ich ein paar Lackakzente platziert. Der Umschlag wird mit einer grauen Kordel verschlossen und kann damit auch an die Flasche gebunden werden.

 

Passend dazu habe ich ein schmales Grußkärtchen in weiß gestaltet, das ebenfalls mit dem Gutschein in den Umschlag passt. Den Hintergrund habe ich rosa coloriert und darauf wie beim Umschlag einen Stickstern und Zweige gesetzt. Auch hier kam auf den Stern der Weihnachtsgruß und ein paar Lackakzente drum herum.

Bei uns ist heut ein besonderer Tag. Denn unsere große Tochter feiert heute ihren 12. Geburtstag. Wahnsinn, wie schnell die Jahre vergangen sind und sie nun schon so groß ist!! Ich wünsch euch ebenfalls einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *