Online Osterworkshop – Geflochtene Osterkörbchen

Hallo ihr Lieben,

unser erstes Projekt beim online Osterworkshop waren geflochtene Osterkörbchen. Ich hatte euch diese bereits vor zwei Jahren gezeigt und nun als Workshopprojekt neu vorbereitet. Meine Körbchen habe ich in Seladon und in zarter Pflaume gehalten.

Die Anleitung für die Körbchen findet ihr bei Melanie von Kreativsüchtig. Da ist alles sehr gut Schritt für Schritt in Bildern erklärt.

 

Die Körbchen habe ich einfarbig gehalten. Hier seht ihr die Variante in Seladon. Die Papierstreifen werden abwechselnd gewebt, sodass das Flechtmuster entsteht.

 

An den Henkel kam ein Sticketikett in Pergament, zwei Zweige, eine Feder und ein Kreis in Weiß, den ich mit Osterhäschen bestempelt habe. Den Ostergruß habe ich in weiß auf schwarz embossed. Außerdem habe ich eine Leinenfadenschleife auf den Kreis gesetzt.
Für das Körbchen in Seladon habe ich den Hasen aus dem Set “Ostergrüße” verwendet und ihn in Espresso gestempelt.

 

Bei der Variante in zarter Pflaume habe ich ein Häschen aus einem älteren Stampin’ Up! Set genommen und dieses mit Blends coloriert.

 

Ich hoffe, euch hat das erste Projekt gefallen. Morgen zeige ich euch Lindt Minipralinenverpackungen. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Comments are closed.