Schaurig schöne selbstschließende Bonbonschachteln

Hallo ihr Lieben,

auch in diesem Monat haben meine Sammelbesteller ein Dankeschön in ihre Pakete gelegt bekommen. Und passend zum Monat Oktober durfte es auch gern Halloween dekoriert sein. Ich hab mich seit Langem mal wieder für die selbstschließenden Bonbonschachteln entschieden. Das Grundprinzip der Verpackung mit Anleitung hatte ich euch bereits letztes Jahr zu Maoam Verpackungen hier gezeigt.

 

Diese Verpackung ist etwas größer geworden, sodass bequem ein Müsliriegel rein gepasst hat. Die verlinkte Anleitung kann man auf jede Wunschgröße anpassen. Ich hab die Grundverpackung in Amethyst gewerkelt und drum herum eine Banderole aus schwarzem Cardstock gelegt, der mit dem Prägefolder „Schnörkelgitter“ geprägt wurde. Ich hab die Ränder leicht mit einem Fingerschwamm und dem Silber Stempelkissen angefärbt.
Verziert ist die Schachtel mit Hilfe des Paper Pumpkin Sets vom September. Das gibt es hier leider nicht zu kaufen und ich hab es über ein paar Umwege aus Amerika geschenkt bekommen.
Ich hab aus dem Paper Pumpkin Set das Spinnennetz, das Skelett, die kleine Klammer und das Etikett genommen und alles auf die Box drapiert. Unter das Spinnnetz kam noch ein ausgestanzter Kreis aus Pergamentpapier. Der Spruch stammt auch aus dem Paper Pumpkin Set und wurde in weiß embossed.

 

Morgen habe ich eine Dankeschön Geschenktüte für euch, die ich euch zeigen möchte. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Comments are closed.