Kreativ durch den Advent – Kleine Explosionsboxen

 

Hallo ihr Lieben,

diese kleinen Explosionsboxen habe ich am Samstag bei Kerstin von Stempelmessi im Rahmen unseres “Das zeige ich dir” Blog Hops gesehen und musste sie für die Kinder am Weihnachtstisch nachwerkeln.

 

Verwendet habe ich genau wie Kerstin das neue Designerpapier “Ombre”, welches ihr während der kommenden Sale-a-bration im Januar und Februar gratis bekommen könnt. Hier zeige ich euch zunächst die Variante in Bermudablau. Das Papier ist ringsum bei 2 inch gefalzt. Die Eckdiagonalen wurden ebenfalls gefalzt. Der Deckel wurde passend aus Bermudablau in der Größe 8,4×8,4cm und wurde ringsum bei 1,5cm gefalzt. Oben drauf habe ich ein Quadrat in Flüsterweiß gelegt, welches mit dem Nadelwald Prägefolder geprägt wurde. Der Pinguin kommt aus einem Set von Les Ateliers de Karine. Er wurde in Memento gestempelt und mit Blends coloriert.

 

Klappt man die Box auf, kommt das Papier innen gut zur Geltung. Die Box kann prima mit kleinen Leckereien wie Gummibärchen befüllt werden.

 

Hier seht ihr nun noch die Variante in Rokoko Rosa, bei der ich oben ein Häschen aus dem gleichen Stempelset gesetzt habe.

 

Für die Box in Brombeermousse habe ich den Fuchs zur Deko verwendet.

 

Morgen zeige ich euch unsere Weihnachtspost. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag! Bleibt gesund und passt gut auf euch auf!
 

 

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Comments are closed.