Workshop „Pastellige Weihnachten” – Teelichtverpackungen

Hallo ihr Lieben,

leider musste mein zweiter Weihnachtsworkshop digital stattfinden, was aber dem Spaß keinen Abbruch getan hat. Ich möchte euch in den nächsten Tagen die Projekte vorstellen, die wir gewerkelt haben. Los geht es heute mit einer länglichen Teelichtverpackung, die sich die Mädels gewünscht hatten. Ich hatte sie euch hier im Rahmen des Stempelfroschberlin Blog Hops im Mai vorgestellt. Dort findet ihr auch das Schnittmuster dafür.

Die erste Variante habe ich wie die Version im Mai gemacht. Hier habe ich die Böden farblich gehalten und mich für Bonbonrosa, Kirschblüte, Minzmakrone und Freesienlila entschieden. Der Deckel wurde aus weißem Cardstock gewerkelt.

 

In den Deckel habe ich mit den Stanzschablonen “Festtagsfreude” Schneeflocken gestanzt. Anschließend habe ich farblich passende Bänder drum herum gewickelt und einen Kreis aus einem farblich passenden Designerpapier gestanzt. Die Schneeflocke gibt es bereit fertig ausgestanzt und kann gleich aufgeklebt werden. Den Spruch habe ich in weiß auf schwarz embossed.

 

Bei der zweiten Variante habe ich die Unterteile aus weißem Cardstock gewerkelt und die Deckel aus dem schimmernden Pergamentpapier in Seladon, Papaya, Bonbonrosa und Freesienlila gehalten. Sie wurden mit Schneeflocken in weiß embossed.

 

In die Mitte habe ich einen geprägten weißen Kreis gelegt und darauf eine farblich passende Schneeflocke gesetzt. Als Band kam das weiße Glitzerorgandyband zum Einsatz. Auf die Flocke habe ich einen kleinen weiß embossten Spruch geklebt.

 

Ich hoffe, euch hat das erste Projekt gefallen. Morgen zeige ich euch dann ein weiteres Projekt, welches wir gewerkelt haben. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag! Passt auf euch auf und bleibt gesund!
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Comments are closed.