Workshop „Tintenkunst“ – halbe Explosionsbox

Hallo ihr Lieben,

heute folgt das dritte und letzte Projekt, welches wir bei unserem ersten Workshop wieder live vor Ort gewerkelt haben. Gesehen habe ich diese Verpackungsvariante in einer kleineren Variante bei der lieben Esther gesehen habe. Wir haben die halben Explosionsboxen größer gewerkelt, sodass bequem eine Mini Sektfasche rein passt.

 

Die Grundverpackung ist aus extrastarkem Grundweiß Karton gehalten. Den Deckel habe ich ebenfalls aus Grundweiß Karton gewerkelt und ihn mit dem grünen Tintenkunst Designerpapier beklebt. Zusammengehalten wird die Box mit einem goldenen Band, an das ich ein Etikett in Pergament und eins in Designerpapier „Pflanzecke“ in Granit gehängt habe. Oben drauf kam eine Wiesenblume aus grünem Designerpapier und ein Glückwunsch aus dem älteren Set „Alles im Block“.

 

Wird der Deckel abgezogen, klappen die Seiten zur Hälfte nach unten.

 

So kommen die vier Grüße, die ich auf Granit Designerpapier gesetzt habe, zum Vorschein.

 

Ich hoffe, euch hat auch dieses Projekt gefallen. Am Montag gibt es einen neuen Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Und natürlich wünsche ich euch ein schönes Wochenende!
 

Eure Katja

 

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Comments are closed.