Merci Gästegoodies zum 60. Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

zum 60. Geburtstag meines Schwiegerpapas habe ich die Gästegoodies gewerkelt. Verpackt habe ich Merci Riegel. Farblich habe ich mich an der Geschenkbox von gestern orientiert und die Goodies in Granit und Marineblau gehalten.

 

Die Grundboxen wurden aus einfarbigen Cardstock gewerkelt. Darauf habe ich farblich passendes Designerpapier “Sonnendruck” gelegt. Oben ist die Box mit einer Anhängerstanze bearbeitet, sodass ich ein Band durchziehen konnte und dieses mit weißer Kordel verschlossen habe.
Vorn kam ein Kreis aus bedrucktem Pergamentpapier hin. Darauf habe ich einen weißen Zweig und ein Etikett mit einem passenden Gruß aus dem Set “Gut gezwitschert” gelegt.

 

ich hoffe, euch haben die schnellen Goodies gefallen. Morgen Abend gibt es einen neuen “Das zeige ich dir” Blog Hop. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen guten Start ins Wochenende.

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Workshop “Geld- und Gutscheinverpackungen” – Schiebeschachtel mit 2 Rollen

Hallo ihr Lieben,

unser letztes Workshop Projekt war diese Schiebeschachtel mit 2 Müslirollen drinnen. Ich hatte euch diese Verpackungsidee bereits letztes Jahr im Rahmen eines Blog Hops gezeigt und da 3 Rollen verwendet. Dieses Mal habe ich mich für die kleine Variante mit 2 Rollen entschieden.

 

Ich habe die Verpackung für meinen Schwiegerpapa zum 60. gewerkelt. Die Innenbox ist aus extrastarkem Grundweißkarton gehalten. Drum herum kam eine Banderole aus dem wunderschönen Designerpapier “Sonnendruck”. Außerdem habe ich ein Leinenband drum herum gewickelt. Oben drauf kam ein geprägtes Wellenetikett in Weiß. Ich habe mit den Stanzen “Naturinspiriert” Kränze aus Designerpapier in Granit und Pergamentpapier gestanzt. Mittig kam ein schwarzes Etikett mit einem Spruch aus dem Set “Aus der Natur” hin. Drum herum habe ich Blumen angeordnet.

 

In der Box befinden sich zwei leere Müslirollen, die ich mit dem Designerpapier in Granit umwickelt habe. Ich habe Wiesenblumen auf sie geklebt und zwei Etiketten passend bestempelt. In einer Rolle befindet sich Mon Cheri. Es ist aber auch genug Platz für eine andere Süßigkeit, Duschbad oder Nagellack. In die zweite Rolle haben wir Fußballtickets gepackt, sodass mein Schwiegerpapa mit seinen drei Söhnen mal Zeit verbringen kann.

 

Passend zur Box habe ich noch eine Minikarte gefertigt.

 

Ich hoffe, euch hat auch diese Geldgeschenk- / Gutscheinidee gefallen. Morgen zeige ich euch die passenden Gästegoodies, die ich für meinen Schwiegerpapa gewerkelt habe. Ich hoffe, ihr seid wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag.

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Workshop “Geld- und Gutscheinverpackungen” – Gutscheinkarte mit Pop-Up Effekt

Hallo ihr Lieben,

als zweites Workshop Projekt haben wir eine Gutscheinkarte mit Pop-Up Effekt gewerkelt. Die Idee habe ich bei Anna von Bastelglanz entdeckt. Bei ihr findet ihr auch das PDF mit der Anleitung.

 

Ich habe die Grundkarte aus Grundweiß Karton gewerkelt und auf die Front das Papier “Bezaubernd bedruckt” in Calypso gelegt. Um den tollen Pop-Up Effekt innen zu erhalten, wird die linke obere Ecke gefaltet. Zusammengehalten ist die Karte mit einer Pergamentbanderole, die ich mit einem geprägten Wellenquadrat verziert habe. Außerdem kamen verschiedene Elemente aus dem Produktpaket “Aus der Natur” in Calypso zum Einsatz. Der Spruch stammt aus einem älteren Sale-a-bration Set.

 

Innen drin befindet sich oben das Pop-Up Element, welches ich mit einem Kreis aus Calypso Designerpapier und einer Mohnblüte in Weiß verziert habe. Den oberen Teil der Karte habe ich mit einem Geburtstagsgruß aus dem Set “Kunstvolle Lagen” und dem Stempelset “Fresh Cut Flowers” verziert.

 

Unten befindet sich der Gutscheinschlitz. Hier passt eine Gutscheinkarte hinein. Ich habe den unteren Teil mit einem passenden Spruch verziert.

 

Ich hoffe, euch hat meine Variante der Gutscheinkarte gefallen. Morgen zeige ich euch unser letztes Workshopprojekt – eine Box mit 2 Rollen. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Workshop “Geld- und Gutscheinverpackungen” – Wellnesstasche mit Einsteckfach

Hallo ihr Lieben,

unser erstes Workshop Projekt beim Geld- und Gutscheinverpackungsworkshop war eine Wellnesstasche mit Einsteckfach, die ich bei der lieben Heike von Papierkult gefunden habe. Sie hat auch eine sehr gute bebilderte Anleitung online gestellt. Ich habe beide Taschen als Geldgeschenk für zwei Mädels zur Jugendweihe gewerkelt.

 

Ich habe für die Taschen die Cardstocks Bonbonrosa ind Freesienlila verwendet und darauf dann das Papier “Farben des Glücks” geklebt.

 

Vorn habe ich die Tasche mit einem älteren Stempelset mit Linien, sowie ausgestanzten Blumen aus dem Designerpapier und einer Abreißkante verziert. Der Spruch stammt aus dem Set “Aus der Natur” und wurde in weiß auf schwarz embossed.

 

Die Tasche kann ganz einfach mit der weißen Schleife geöffnet werden. Innen drin habe ich zwei Duschbäder verpackt, die man aber auch problemlos gegen Nagellack austauschen kann.

 

Außerdem gibt es zwei Einstecktaschen. Eine kann mit Geld oder einem Gutschein gefüllt werden. In die zweite Tasche kam eine Einsteckkarte, auf der genug Platz für einen persönlichen Glückwunsch ist.

 

Ich hoffe, euch hat unser erstes Projekt gefallen. Morgen zeige ich euch das zweite Projekt – eine Gutscheinkarte. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Workshop “Geld- und Gutscheinverpackungen”

Hallo ihr Lieben,

Ende April konnte endlich wieder der erste Workshop live vor Ort stattfinden. Dieser stand unter dem Thema “Geld- und Gutscheinverpackungen. Bevor ich euch in den nächsten Tagen die drei Projekte vorstelle, zeige ich euch heute erst einmal die Gästegoodies, die ich für die Mädels gewerkelt habe. Ich habe Ritter Sport Tafeln verpackt.

 

Die Grundverpackungen wurden aus Orchideenlila und Nachtblau Cardstock gewerkelt. Drum herum habe ich eine Banderole aus Designerpapier “Farben des Glücks” gewickelt. Außerdem kam eine weiße Kordel drum herum. Oben drauf habe ich einen weißen Kreis mit ausgeschnittenen Blumen platziert. Der Spruch kommt aus dem Set “Alles Glück” und wurde in weiß auf schwarz embossed.

 

Die Banderole kann einfach abgenommen und die Schokolade so aus der Box entnommen werden.

 

Morgen kommt unser erstes Projekt – eine Wellnesstasche mit Gutschein- / Geldfach. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Start in die neue Woche!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Fotohalter aus Klötzchen zur Hochzeit

Hallo ihr Lieben,

gestern habe ich euch das Taufgeschenk für die kleine Jonna gezeigt. Am gleichen Tag fand auch die kirchliche Hochzeit ihrer Eltern statt. Dafür habe ich einen Fotohalter aus Klötzchen gewerkelt. Die Klötzchen gibt es wieder beim Klötzchenmann.

 

Das Brett unten besteht aus Maxiklötzchen. Darauf habe ich normale Klötzchen als Fotohalter geklebt. Darauf kam eine Vase von Räder mit Trockenblumen. Die kleine Familie habe ich aus Raysin gegossen.

 

Die kleine Karte rechts ist mit Papier “Bezaubernd bedruckt” verziert. Daraus habe ich einen Blätterkranz ausgestanzt und eine Blume und Blätter dran gehängt. In die Mitte kamen die Namen der kleinen Familie.

 

Die große Karte ist eine Grußkarte zur Hochzeit mit einem Geldumschlag drinnen. Hier kam das gleiche Designerpapier zum Einsatz sowie das neue Produktpaket “Aus der Natur”. Nach der Hochzeit kann die Karte einfach mit einem Hochzeitsbild ersetzt werden.

 

Ich hoffe, euch hat der Fotohalter gefallen. Ich wünsche euch ein schönes und sonniges Wochenende!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Bilderrahmen aus Klötzchen zur Taufe

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche war meine beste Freundin zur Hochzeit und Taufe bei einer Freundin eingeladen. Ich hab dafür wieder etwas werkeln dürfen und zeige euch heute einen Rahmen aus Klötzchen, den ich für die kleine Jonna zur Taufe gemacht habe. Verwendet habe ich Maxi Klötzchen vom Klötzchenmann. Farblich habe ich mich für Blütenrosa, Freesienlila und Aquamarin entschieden.

 

Links habe ich ein Reagenzglas mit Trockenblumen dran gehängt. Dabei habe ich Band in Freesienlila verwendet.

 

Unten kam der Name von Jonna hin, den ich auf Freesienlila und Aquamarin Cardstock gestempelt habe. Den Wal habe ich aus Raysin gegossen. Die Silikonform habe ich bei der lieben Silke von Beton in Form gekauft.

 

In die Mitte habe ich mit Buchringen eine Mattung aus Designerpapier in Blütenrosa gehängt. Darauf ist mit Magneten eine Einsteckkarte befestigt, die auch genug Platz für ein Geldgeschenk bietet. Ich habe den Umschlag der Karte aus Aquamarin Cardstock gewerkelt und diesen geprägt. Drum herum ist ein Band in Freesienlila gewickelt, an das ich einen Gruß gehängt habe. Mittig habe ich Stickkreise und einen Anker aufgebracht.

 

Die Karte kann mit Hilfe des Bandes herausgezogen werden. Sie ist mit den Blumen aus dem Set “Handgemalte Blüten” bestempelt und bietet genug Platz für einen persönlichen Gruß.

 

Dank des Magneten kann die Einsteckkarte einfach abgenommen werden und durch ein Foto des Täufling ersetzt werden. Morgen zeige ich euch das Geldgeschenk, welches ich für die Hochzeit gewerkelt habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Geburtstagskarte mit Blumen in schwarz-weiß

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche feierte eine liebe Freundin ihren Geburtstag. Ich habe für sie diese Karte mit schwarz-weißen Blumen gewerkelt.

 

Die Grundkarte wurde in Grundweiß gehalten. Darauf habe ich ausgestanzte Rahmen aus Designerpapier “Sonnendruck” in Granit und Pergamentpapier gelegt. In die Mitte habe ich einen Gruß aus den Sets “Aus der Natur” und “Bezaubernder Blauregen” gestempelt, drum herum habe ich Blumen aus dem Designerpapier “Elegant gezeichnet” angeordnet.

 

Ich hoffe, euch hat die Karte gefallen. Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Bilderrahmen zur Geburt

Hallo ihr Lieben,

schon vor etwas längerer Zeit hatte ich einen Auftrag für einen Bilderrahmen zur Geburt. Dabei hatte sich die Auftraggeberin einen Rahmen von mir ausgesucht, den wir als Vorlage benutzt haben.

 

Ich habe als Hintergrund das gestreifte Designerpapier von Creative Depot verwendet. Darauf kamen verschiedene Elemente, die ich mit Designerpapier in Abendblau hinterlegt habe. Die weißen Mattungen wurden bestempelt. Das Datum habe ich mit dem Set “Kreative Tage” gestaltet. Der rechte Stempel stammt von Alexandra Renke. Die Zahlen sind mit verschiedenen Schablonen in Abendblau ausgestanzt. Die Waage habe ich aus dem Set “Measure of love” genommen.

 

Den Namen habe ich mit einem Stempelset von Creative Depot auf Abendblau Designerpapier embossed. Das Füchslein und der Hase kommen von Creative Depot und wurden mit Blends coloriert.

 

Ich hoffe, euch hat der Rahmen wieder gefallen. Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Grußkarte zum Muttertag mit Holzblumen

Hallo ihr Lieben,

zum gestrigen Muttertag habe ich diese beiden Karten mit Holzblumen gewerkelt. Die wunderschönen Blümchen kommen von der lieben Lena. Sie sind eigentlich als Aufsteller gedacht, machen sich aber auch super auf den Karten, wie ich finde. In Lenas Shop findet ihr übrigens viele tolle weitere Holzobjekte. Reinschauen lohnt sich. :-)

 

Die Grundkarten habe ich in Grundweiß gehalten und darauf das tolle Designerpapier “Bezaubernd bedruckt” in Calypso gelegt. Die obere weiße Mattung wurde mit einem älteren Prägefolder geprägt und anschließend mit goldenen Sprenkeln versehen. Nun kamen die Holzblumen drauf. Ich habe darum eine Calypso Kordeln gewickelt, an die ich einen Muttertagsgruß aus dem Set “Glücksgrüße” gebunden habe. Zum Schluss kamen oben links ein Fähnchen und auf der Karte ein paar Messing Schmetterlinge hin.

 

Ich hoffe, euch hat die Karte gefallen. Damit wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche!

Eure Katja

bezauberndVerwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 2 3 4 5 6 148

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen