Türchen Nummer 5

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet einen schönen 2. Advent gestern. Ich hatte einen wunderbaren Sonntag. Ich war in Berlin zur Weihnachtsfeier von Team Stempelfroschberlin eingeladen. Zugegeben, ich war sehr aufgeregt, da ich Tanja und ein paar andere bisher nur per Telefon kannte und einige überhaupt nicht.
Tanja hatte uns in ein schönes Restaurant eingeladen, wo wir ausgiebig brunchen und schnattern konnten. Das Basteln haben wir dabei dieses Mal nur in der Theorie gemacht. Die Zeit verging auch so wie im Flug.

Wir sind von Tanja mit so vielen tollen Überraschungen überschüttet wurden und wurde immer wieder reich beschenkt. Daher möchte ich an dieser Stelle noch einmal ein großes DANKESCHÖN an Tanja sagen, die so viel Liebe, Mühe, Arbeit, Zeit und Herzblut in die ganzen Organisation gesteckt hat, und die den Tag damit einfach perfekt gemacht hat.
Außerdem waren auch alle anderen Mädels richtig nett und offen, sodass wir einen tollen Tag zusammen hatten.

Natürlich durften die Swaps nicht fehlen. Es war mein erster Swap und dementsprechend war ich aufgeregt, was ich überhaupt machen wollte. Es sollte schon was Brauchbares sein und nicht irgendwas, was die anderen dann nur in der Ecke liegen haben. Ich bin dann durch einige Geschäfte geschlendert, bis ich bei D*uglas hängen geblieben bin und dort eine schön verpackte Handcreme gefunden habe. Durch das ganze Papierbasteln werden die Hände eh so schnell trocken, dass man nie genug Pflege da haben kann. Außerdem habe ich noch ein paar Badefizzer dazu genommen. Das kann man auch immer gebrauchen. Gerade in dieser Jahreszeit ist ein herrlich warmes Bad doch toll! Als Letztes kam dann noch eine kleine Schokolade mit dem süßen Engel von Renke in Gold dazu.

Natürlich konnte ich das nicht einfach so überreichen, sondern musste die Sachen noch dementsprechend verpacken. Ich habe aus extrastarkem Flüsterweißkarton ein Box gefertigt. Der Deckel ist aus dem schon geprägten Designerpapier „Eisfantasie“. Das gibt es jetzt übrigens im Abverkauf reduziert.
Um die Box kam eine Banderole in zarte Pflaume, die ich mit Tannenbäumen in Gold und Weiß, sowie einer Schlittschuhläuferin in Gold verziert habe. Farblich habe ich mich da ganz an der Handcreme orientiert.
Ein Spruch in zarter Pflaume auf Flüsterweiß, den ich an ein goldenes Band gehängt habe, rundet die Box von außen ab.

Öffnet man nun die Box, kommt der Inhalt zum Vorschein. Die Handcreme habe ich in Zellophantüten von SU verpackt und mit dem Glitzerband in zarter Pflaume verschlossen. Daran habe ich einen Anhänger aus dem Set „Merriest tags“ in weiß gehangen, der mit Goldkarton unterlegt ist.

 

Die Badefizzer habe ich als Doppelpack in einem 5eckigen Knallbonbon verpackt. Hierfür habe ich weißen Karton mit dem Set „Candy Cane“ in zarter Pflaume bestempelt und mit dem Glitzerband in zarter Pflaume zugebunden. Oben auf das Knallbonbon kam ein Etikett auf goldenem Wellenoval und weißem Oval, auf das ich einen kleinen Spruch in Gold embossed habe.

Die Schokolade habe ich dann einfach dazu gelegt. Die ist so schön, dass man sie nicht extra verpacken muss. ;-)

Und jetzt möchte ich euch noch die Swaps zeigen, die ich dafür zurück bekommen habe. Ich bin immer noch total überwältigt, wie viel Mühe und Arbeit die Mädels da rein gesteckt haben und jeder hat sich einfach so viele Gedanken gemacht und alles mit Liebe gewerkelt. Vielen lieben Dank dafür!!!

Das hier kam von Tanja. Es sieht zwar klein aus, aber der Inhalt ist der Knaller! Mit den edlen Farben in Schwarz und Gold hat sie auf jeden Fall schon mal meinen Geschmack getroffen. Und innen drinnen war ein Falzbein mit unseren Namen. Ich freu mich riesig drüber! Vielen Dank dafür!

Der nächste Swap ist von Heike. Sie hat eine Sternentüte aus Kraftkarton gemacht und mit Petrol und Weiß bestempelt. An diese Tüte hat sie ein Reagenzglas mit einer niedlichen Weihnachtsgeschichte gehängt, sowie einen Anhänger. Innen drinnen war Schokolade, ein Tee, ein hübsch verpacktes Teelicht sowie Streichhölzer. Vielen lieben Dank auch dafür!

 

Nun kommt der Swap von Jasmin. Dieser sieht zwar in der Pergamenttüte unscheinbar aus, ist aber für mich ein absoluter Hit und für euch ein Seak auf den Frühjahr- / Sommerkatalog. Sie hat eine Heißluftballongirlande gemacht. Ich finde sie so toll! und meine Kleinste freut sich auch schon sehr in ihrem Zimmer darüber. ;-) Vielen lieben Dank dafür!

Den nächsten Swap gab es von Cindy. Sie ist erst seit kurzem Demo, hat aber eine super schöne Idee mit ihrem Weihnachtsmann in der Box gehabt. Innen drinnen befinden sich Schokolade (geht immer ;-)), Schokolade für heiße Schokolade und ein Winterbad. Das sind alles Sachen, die sich bei mir auf jeden Fall gerne aufbrauchen. Vielen lieben Dank auch dafür!

 

Von Charis gab es einen selbstgemachten Rafaellolikör. Das finde ich ja besonders toll und bin schon sehr gespannt, wie der schmeckt. Vielen lieben Dank!

Marion hat uns eine Tüte mit 15 Minuten Weihnachten geschenkt. Da kann man mal sehen, wie man die Teetüten schön verpacken kann. Innen drinnen sind ein Lebkuchen, eine Weihnachtsgeschichte, Tee und eine Kerze. Vielen Dank auch dafür!

 

Als nächstes kam der Swap von Betty. Sie hat eine wunderschöne Box mit Magnetverschluss gewerkelt. Innen drinnen gab es tolle Überraschungen wie Schokolade, Tee, eine Zuckerstange und ein Badeöl. Das trifft ja auch ganz meinen Geschmack. Vielen Dank auch an dich!

Als nächstes war Sabine an der Reihe. Sie hat eine kleine, dreieckige Box mit Handcreme gewerkelt. Wie oben schon erwähnt, kann man nie genug Pflege haben. Vielen lieben Dank!

Leider war Katrin nicht persönlich bei unserer Weihnachtsfeier. Geswappt hat sie dennoch mit uns. Und sie hat uns eine tolle Verpackung für Weihnachten gewerkelt. In dieser befindet sich Schneemannsuppe – Kakaopulver und Mini Marshmellows. Wie lecker! Vielen lieben Dank dafür!!

So das war eine wahre Bilderflut heute. Aber so bekommt ihr wenigstens einen kleinen Einblick, wie wunderbar der Tag gestern war.
Ich wünsch euch heute einen schönen Wochenstart. Und nicht vergessen, heute müssen die Schuhe geputzt werden. Denn morgen kommt der Nikolaus!

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

2 Comments on Türchen Nummer 5

  1. Elisabeth
    26. Dezember 2016 at 17:35 (1 Jahr ago)

    Dein Mitbringsel sieht großartig aus – ein echter Augenschmaus !!
    Ganz liebe Grüsse Elisabeth

  2. kleine-stempelmiez
    26. Dezember 2016 at 20:30 (1 Jahr ago)

    Hallo Elisabeth,

    Vielen lieben Dank!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Feiertag!

    Liebe Grüße
    Katja